Ferienzeit - Testspielzeit

Sonntag, Mai 27, 2012

Wie bereits im Blogbeitrag vom 14.05. erwähnt, wurde unsere erste Testversion in der letzten Sitzung vor den Ferien fertig. Wir alle haben diese Version mit nach Hause genommen, sodass jeder das Spiel testen und auftretende Probleme notieren konnte.
Beim Testspielen konnte man versuchen Antworten auf Fragen wie: “Kann sich mein Spieler in der Welt bewegen?”, “Müssen Karten noch anders gemappt werden?”, “Geben die Dialoge einen Sinn?”, “Was kann noch ergänzt werden?” und “Passt die Musik?” zu finden.

In der nächsten Sitzung wollen wir dann gemeinsam die Ergebnisse zusammentragen, um das Spiel auszubessern und zu erweitern.

Ein Werkzeug für Story und Game Design: articy:draft

Mittwoch, Mai 23, 2012

Um die weitere Arbeit an den Dialogen und der Story besser und übersichtlicher zu gestalten nutzen wir nun articy:draft, ein Programm das extra für non-lineares Storytelling und damit besonders für die Entwicklung von Games gedacht ist.
Neben den einzelnen Schauplätzen der Insel, gestalten wir mit articy:draft unsere Charaktere und die Handlung weiter aus und benutzen dabei die zahlreichen “offline” Dokumente ( Konzeptskizzen, Artwork, Questpläne uvm.) die wir bisher erarbeitet haben.

ad-s4.png

Baustein für Baustein bzw. Flow Fragment für Flow Fragment wachsen die einzelnen Elemente des Spiels immer weiter zusammen und werden so miteinander verknüpft das je nachdem wie unser Spieler handelt jede seiner Aktionen auch Berücksichtigung findet und kein Teil der spannenden Geschichte um die mysteriöse Insel in der Umsetzung vergessen wird!

ad-s3.png

ad-s2.png

Zum Einstieg in articy:draft gibt es auch einige gute youtube videos:

Vielen Dank an Nevigo für die Unterstützung von myvideogame mit articy:draft Lizenzen!

14.05.2012 - Unsere erste Testversion

Mittwoch, Mai 16, 2012

Heute haben wir alle fleißig am Spiel weitergearbeitet. Entweder alleine oder in zweier Teams wurden Maps bearbeitet, Musikstücke erstellt oder Dialoge erdacht.

So wurde aus den vier Hauptcharaktere derjenige bestimmt mit dem der Spieler anfänglich die Spielwelt erkundet. Auch die ersten Dialoge nach der stürmischen Landung unserer Protagonisten wurde entsprechend inszeniert. Passend zum Spiel entstanden desweiteren mehrere Musikstücke, z.B. eine idyllische Musik, die sehr gut zu den Dörfern des Spiels passt und exotische Klänge, die uns durch den dichten Wald begleiten.

In der nun fertiggestellten ersten Testversion wurden darüberhinaus die einzelnen Maps untereinander verbunden. So kann der Spieler, mit etwas Geschick, erstmals die ganze mystische Insel erkunden.

In diesem Sinne: Weiter so und auf zum nächsten Schritt

07.05.2012 - In großen Schritten zur Testversion

Mittwoch, Mai 9, 2012

Heute haben wir uns so aufgeteilt, dass so viele wie möglich die erstellten Maps gestalten konnten. So entstanden heute eines der Dörfer, der Minenausgang, ein Waldweg, der Strand uvm.

dorfklein2.png

Außerdem haben wir uns in einem kleinen Workshop mit dem Bearbeiten von Grafiken beschäftigt und einem der Hauptcharaktere Farbe gegeben. Auch ist ein kleines Labyrinth für die Mine entstanden, wo später der richtige Weg gefunden werden muss.

Nächste Woche wollen wir dann unsere erste Testverion fertig kriegen, sodass wir in den Ferien das Spiel testen können.